Magesy® R-Evolution™ ⚡(FAST EDiTiON)⚡

2 December 2013
  • image

    Neu in Cubase 7 TUTORiAL

    Language: German | Neu in Cubase 7 | TUTORiAL | 106 MB

    Duration : 1 Stunden | Video: AVC (.mp4) 1280×720 25fps | Audio: AAC 44.1KHz 1ch

    Seit mehr als 20 Jahren gehört Cubase zu den beliebtesten DAW-Programmen (Digital Audio Workstation), das sowohl bei Einsteigern als auch im semi-professionellen Umfeld zum Einsatz kommt. Dieses Video-Training zeigt Ihnen die wichtigsten Neuerungen der aktuellen Version 7 und wie Sie sie in ihren Projekten optimal nutzen. Dieses Video-Training wurde für all diejenigen konzipiert, die bereits mit einer älteren Version von Cubase vertraut sind und nun schnell wissen wollen, was die neue Version für Verbesserungen mitbringt. Oder vielleicht überlegen Sie noch, ob sich ein Umstieg auf Version 7 lohnt? Dann ist dieses Training die ideale Entscheidungshilfe. Die zwei größten Neuerungen in Cubase 7 sind einmal die völlig überarbeitete MixConsole, die jetzt auch frei skalierbar zur Verfügung steht, sowie die Akkordspur, mit deren Hilfe sogar der musikalische Leihe innovative Akkordabfolgen erstellen kann.

    In den einzelnen Filmen über die MixConsole erarbeiten Sie sich mit der Hilfe einfacher Beispiele die neuen Funktionen wie den Channel Strip, der eine fest eingebaute Signalkette an Dynamikeffekten beinhaltet, oder Tools wie den Analyzer, der nun in jedem Kanal seine Arbeit verrichtet und in Echtzeit das jeweilige Frequenzspektrum der Spur anzeigt. Sehen Sie weiterhin auch, wie man Akkorde mit Hilfe des Akkordassistenten erstellt und aus der Akkordspur die jeweiligen Midinoten extrahiert.

    Aus dem Inhalt: Neu in Cubase 7

    Installation und Konfiguration von Steinberg Cubase 6.5
    Erfahren Sie zunächst, wie Sie Cubase installieren, sei es als 32-bit- oder 64-bit-Version. Dann sehen Sie noch, wie man Cubase richtig aktiviert bzw. lizensiert.

    Optimierung der Audioleistung
    Profitieren Sie von nützlichen Hinweisen und Tipps zur Leistungsoptimierung Ihres Cubase-Systems. Im Film geht es um Hardwareeigenschaften und wie Sie Ihren PC richtig aufrüsten.

    VST-Verbindungen
    Lernen Sie, wie Sie Eingangs- und Ausgangsbusse, Gruppen- und Effektkanäle vordefinieren und externe Effekte und Instrumente einrichten.

    Tastaturbefehle einrichten
    Im Tastaturbefehle-Dialog finden Sie alle Menübefehle der Hauptmenüs und weitere hierarchisch angeordnete Funktionen. Die unterschiedlichen Befehlskategorien sind durch Ordner dargestellt, die wiederum diverse Menüeinträge und Funktionen beinhalten.

    Das Projekt-Fenster
    Das Projekt-Fenster ist vertikal in Spuren unterteilt und von links nach rechts verläuft die Zeitachse. Hier geht es um die Grundlagen des Fensteraufbaus in Cubase.

    Die neue MixConsole im Überblick
    Cubase 7 verfügt über eine neu gestaltete MixConsole, welche zusätzliche Funktionen bereithält, die die Arbeit wesentlich vereinfachen sowie die Darstellung deutlich übersichtlicher gestalten.

    MixConsole anpassen
    Die Konfiguration der MixConsole lässt sich an individuelle Bedürfnisse anpassen. Dabei kann das Fensterlayout anhand eigener Vorstellungen eingerichtet werden.

    Kanäle ein- und ausblenden
    In der Sichtbarkeitsregisterkarte legt man in Cubase 7 fest, welche Kanäle in der MixConsole angezeigt werden. Das hilft bei der übersichtlichen Gestaltung der Darstellung in der Konsole.

    Kanal- und Rack-Einstellungen kopieren
    Kanal- und Rack-Einstellungen können in der MixConsole auf einfache Art und Weise von einer Spur in eine andere kopiert werden.

    Die Akkordspur im Überblick
    Die Akkordspur gehört ebenfalls zu den Neuerungen in Cubase 7. Auf dieser können Events hinzugefügt werden, die der Veränderung von Tonhöhen auf anderen Spuren dienen.

    Der Chord-Assistent
    Der Chord-Assistent befindet sich auf der Akkordspur und ermöglicht es Laien ohne musikalisches Hintergrundwissen, komplexe Harmonien, Akkorde sowie Melodienfolgen zu erstellen.

    Voicings
    Voicings bestimmen den Aufbau eines Akkordevents und stellen sicher, dass sämtliche Instrumente auf unterschiedlichen Tonhöhen sowie -lagen spielen.

    Live transformieren
    Der MIDI-Eingang kann über die Akkordspur in Echtzeit live transformiert werden. Das ermöglicht das Erstellen von rhythmischen Mustern sowie bestimmter Notenfolgen für Melodien.

    Alle Spuren über Akkordspur steuern
    Sämtliche anderen MIDI- und Audiospuren können in Cubase 7 in Echtzeit über die Akkordspur gesteuert werden. Sehen Sie die Vorgehensweise, um diese Anwendung zu nutzen.

    INFO: http://redi.se/bzz
    Neu in Cubase 7 TUTORiAL
    http://beelink.in/11100/Neu-in-Cubase-7-TUTORiAL.html

    6565 Views



    Category(s):Tags:

Submit a Comment or Report Broken Links:

Comments are moderated, Write Links Dead for Report | We can take 24 to 48 hours, you will receive an answer in your email when it has been re-uploaded!Buy Me a Coffe!





MaGeSY®

ಮ್ಯಾಜೆಸ್ಯ್